Rundgang April 2021

Stille Helden: Die Pommesbudenpflanzen!

Sie heißen Pommesbudenpflanzen, Omapflanzen, Bahnwärterlilien, Beamtengras oder einfach nur »unkaputtbar«. Wenn eine Pflanze die wochenlange Vernachlässigung in Büros oder in kalten Schaufenstern überlebt, es nicht krumm nimmt, wenn man sie beim Gießen oder geschweige denn Düngen vergisst und in überheizten… Weiterlesen →

Der ordentliche Garten

Gärten sind immer ein Ebenbild der Menschen, die ihn machen. Dieter Wieland vom Bayrischen Rundfunk arbeitet sich seit Jahrzehnten daran ab, dass die Deutschen ihre Häuser und Gärten witterungsfrei, abwaschbar und UV-stabil haben wollen. Ein Garten ist ein Stück Fläche,… Weiterlesen →

Beim Sieben geschrieben

Das beste Schneckenkorn ist Frost und Wind

Das beste Schneckenkorn ist Frost und Wind

Rundgang Februar 2021

Bei klirrenden -9 Grad und diesigem Himmel zeigen einige Pflanzen der Kälte ein herzliches Fuck you. Sie machen einfach weiter.

Werbung in der Botanik

Fast alle Kinofilme kann man auf sieben Geschichtsformen zurückführen. Dass ein neuer Kinofilm eine wirklich neue Geschichte erzählt ist äußert selten und hoch riskant. Kinofilme kosten viel Geld, eine neue Erzählform kann da schnell zum Ausfall werden, also bleibt man… Weiterlesen →

Beim Sieben geschrieben

Zwischen Wurzel und Filz passt immer noch ein Pilz.

Zwischen Wurzel und Filz passt immer noch ein Pilz.

Rundgang im Januar 2021

Die Winter werden wärmer. Schnee wird ein seltenes Ereignis am Mittelrhein, also muss man jede Gelegenheit festhalten. Schon wenige Stunden nach diesen Fotos ließ sich der Schnee vom Regen herunterziehen. Viel Spaß.

Rundgang im Juni

Rundgang im Mai 2020

Rundgang im März 2020

Wie mit exponentiellem Wachstum umgehen?

Die Welt ist in den Händen des Corona-Virus. Viele Medien versuchen, exponentielles Wachstum zu erklären und warum eine möglichst frühzeitige Eindämmung die größtmögliche Wirkung hat. Wenn es jemanden gibt, der sich exponentielles Wachstum gut vorstellen kann, dann sind es vielleicht… Weiterlesen →

Narcissus bulbocodium in Blüte, mit Biene

Beim Sieben geschrieben

Ein Gärtner sieht eine Pflanze nicht nur wie sie ist, sondern auch, wie sie mal wird.

Aus dem Kompost

Abschlussrundgang 2019

Ein kurzer Gartenblick an Silvester 2019. Die letzten Wochen waren sehr regenreich, was den Winzern eine feuchte Lese beschert hat, aber dem Boden sichtlich gut tut. Die Pilze können endlich das zersetzen, was den ganzen Sommer über als trockenes Gestrüpp… Weiterlesen →

Wenn Elfen die Zähne zeigen

Im Herbst 2017 habe ich drei Schwarzmeer-Elfenblumen (Epimedium pinnatum colchicum) an eine sehr schwierige Stelle im sehr trockenen Schatten eines großen Kirschbaums gepflanzt. Der Kirschbaum steht mitten in einem Hang, wo es ungefähr sechs Meter hoch geht und der Boden besteht… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2021 Starren auf Pflanzen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑